Unser Team: Nah am Kunden – stark in der Umsetzung.

Wir sind Ihr langfristiger und praxisorientierter Partner im öffentlichen Verkehr und in angrenzenden Bereichen. Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir pragmatische und nachhaltige Lösungen für Ihre Fragestellung – und setzen sie auch um. Zusammen mit unseren Netzwerkpartnern bieten wir eine umfassende, interdisziplinäre Dienstleistungspalette an. Unsere Arbeitsweise ist dabei stets partnerschaftlich, kundennah, umsetzungsstark und unabhängig.


Pascal Lippmann

Pascal Lippmann, lic. oec. publ., war während drei Jahren Leiter des Bereichs Rollmaterial der Regionalverkehr Mittelland AG. Anschliessend führte er von 2003 bis 2010 die Abteilung Produkte bei den Verkehrsbetrieben Zürich. In dieser Funktion verantwortete er unter anderem die Fahrplanerstellung und -kommunikation, die Datenversorgung, die elektronische Fahrplanauskunft, Fahrzeug-beschaffungen und Haltestellenbewirtschaftung. Auch leitete er verschiedenste Projekte. Parallel dazu fuhr er zeitweise Einsätze als Linienbuschauffeur. 2010 gründete Pascal Lippmann mit PRYOconsult sein eigenes Unternehmen. Seither lässt er sein fundiertes Know-how in die Beratung von Organisationen des öffentlichen Verkehrs einfliessen. Überdies ist er Verwaltungsrat der SZU. Pascal Lippmann wurde 1970 geboren und wohnt in Hedingen/ZH. 




Martina Soyka

Martina Soyka, lic. oec. publ., arbeitete während 10 Jahren in der Marktforschung und der strategischen Marktentwicklung in der Konsumgüter- und Automobilindustrie – sowohl in der Schweiz als auch im Ausland. Danach war sie als Marketing- und Verkaufsleiterin bei der Regionalverkehr Mittelland AG tätig. Nachdem sie ein Jahr lang den Verkauf der Verkehrsbetriebe Zürich interimistisch geleitete hatte, ist sie seit 2010 Beraterin in den Bereichen Marketing/Verkauf, Tarif und Preise sowie in der Marktforschung bei verschiedensten Organisationen des öffentlichen Verkehrs. Martina Soyka hat Jahrgang 1966 und lebt in Zürich.




Daniel Herfurth

Daniel Herfurth, M.A., entwickelte für das Bundesumweltministerium in Berlin ein Tools zur Bewertung von CO2-Vermeidungsmassnahmen im Verkehrssektor. Erfahrungen in der Angebotsplanung des ÖV sammelte er zunächst bei der Nahverkehrsberatung Südwest in Deutschland und später bei der SMA & Partner AG in Zürich. Sein Interessenschwerpunkt liegt in der Gestaltung der Integration klassischer und neuer Mobilitätsformen. Daniel Herfurth studierte in Konstanz, Bern und Bozen. Er hat seinen Master in Konstanz mit einer Arbeit zum Einfluss der Organisationsstruktur staatlicher Behörden auf die Angebotsqualität im ÖV abgeschlossen.



Andrea Lippmann

Andrea Lippmann, Fachlehrerin, arbeitet seit ihrem Seminar-Abschluss in verschiedenen Pensen auf dem Beruf. Neben kürzeren mutterschafts-bedingten Unterbrüchen und einem zweijährigen beruflichen Exkurs als Flight Attendant bei der Swissair, ist sie seit 2014 für die administrativen und kaufmännischen Belange zuständig. Falls nötig, unterstützt sie auch die Beratungsprojekte in administrativen und organisatorischen Belangen.